Mike_1802

Anfänger

  • »Mike_1802« ist männlich
  • »Mike_1802« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Vorname: Michael

Wohnort: Südoststeiermark

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 23. April 2014, 18:59

Polierfelle- welche verwendet ihr?

so wollte mal die runde fragen was ihr für welche polierfelle verwendet
bzw. welche erfahrungen ihr mit verschiedenen herstellern gemacht habt?

ich habe 4stk. menzerna und bin damit sehr zufrieden. :good:

ww1

Anfänger

  • »ww1« ist männlich

Beiträge: 28

Vorname: Werner

Wohnort: Weinviertel

Danksagungen: 17 / 21

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. April 2014, 21:35

Hi,

ich hab die violetten von LakeCountry 165 und 101mm

und eines von Makita, 180mm, war bei der Maschine inkl hartem Stützteller dabei.

das Makita hat deutlich mehr Cut, mir gefallen beide

Gruß,

Werner

  • »Christopher S.« ist männlich

Beiträge: 458

Vorname: Christopher

Wohnort: Irenental

Beruf: Student

Danksagungen: 280 / 276

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. April 2014, 22:41

Also ich habe sowohl die Menzerna als auch die von Festool daheim und auch schon beide verwendet...
Gravierende Unterschiede konnte ich nicht wirklich feststellen.
Bin mit beiden zufrieden und kann sie empfehlen. Mir kommt aber vor, dass die Menzerna etwas länger halten...

LG Christopher

Christian

Moderator

  • »Christian« ist männlich

Beiträge: 1 063

Vorname: Christian

Wohnort: Österreich, Niederösterreich, Gänserndorf

Danksagungen: 347 / 442

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 24. April 2014, 11:39

Festool, Menzerna, Lake Country. Sind alle top. Am längsten halten die von Festool.
Mit freundlichen Grüßen, Christian

Mike_1802

Anfänger

  • »Mike_1802« ist männlich
  • »Mike_1802« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Vorname: Michael

Wohnort: Südoststeiermark

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. April 2014, 12:37

schon wer erfahrung mit koch chemie lilafell gemacht?

Jag Sparrow

Meister der Versiegelung

  • »Jag Sparrow« ist männlich

Beiträge: 534

Vorname: Chris

Wohnort: Guntramsdorf

Beruf: Hoonigan

Danksagungen: 173 / 209

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 24. April 2014, 14:11

Jop, hab ich und finde es sehr okay... ähnlich wie lake country

Mike_1802

Anfänger

  • »Mike_1802« ist männlich
  • »Mike_1802« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Vorname: Michael

Wohnort: Südoststeiermark

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 24. April 2014, 18:48

hinterlassen sie wirklich ein "besseres finish" bzw. wirklich weniger nacharbeit?

Jag Sparrow

Meister der Versiegelung

  • »Jag Sparrow« ist männlich

Beiträge: 534

Vorname: Chris

Wohnort: Guntramsdorf

Beruf: Hoonigan

Danksagungen: 173 / 209

  • Nachricht senden

8

Freitag, 25. April 2014, 09:57

finde persönlich dass das finish vom koch fell sehr gut ist, sie hinterlassen eine sehr glatte Oberfläche und ziehen nur leichte bis garkeine (je nach lack) hollogramme rein (habs mit FG400 und Koch Power Cut probiert)

Mike_1802

Anfänger

  • »Mike_1802« ist männlich
  • »Mike_1802« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Vorname: Michael

Wohnort: Südoststeiermark

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

9

Freitag, 25. April 2014, 17:31

ok wenn das so ist muss ich mir fast mal ein koch fell besorgen. :thumbsup:

ronin1980

Anfänger

  • »ronin1980« ist männlich

Beiträge: 237

Vorname: Thomas

Wohnort: 1200 Wien

Beruf: Systemadministrator

Danksagungen: 21 / 2

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. April 2014, 11:12

nur so interesse halber.. welche größen vom fellpad auf welche größe des poliertellers nehmt ihr denn bzw was ist passend? :)

hab zwar nicht vor mir eins zu kaufen ..bin nur sehr neugierig hehe

Jag Sparrow

Meister der Versiegelung

  • »Jag Sparrow« ist männlich

Beiträge: 534

Vorname: Chris

Wohnort: Guntramsdorf

Beruf: Hoonigan

Danksagungen: 173 / 209

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. April 2014, 11:40

ok wenn das so ist muss ich mir fast mal ein koch fell besorgen.


nochmal zum Thema...hab am Samstag auf der Messe nochmal getestet auf meiner eigenen Motorhaube (harter BMW Lack)...
Hollogramme zieht man sich trotzdem rein und muss auf jedenfall nacharbeiten....

Mike_1802

Anfänger

  • »Mike_1802« ist männlich
  • »Mike_1802« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Vorname: Michael

Wohnort: Südoststeiermark

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. April 2014, 17:48

nehme auf einem menzerna 123mm stützteller ein menzerna 135mm fell und läuft prima. :good:

ja das sie hollos zieht ist mit klar,
hab mir gestan auf der messe welche geholt werde sie dieses we. probieren und den unterschied zu den menzerna berichten. :smile:

Christian

Moderator

  • »Christian« ist männlich

Beiträge: 1 063

Vorname: Christian

Wohnort: Österreich, Niederösterreich, Gänserndorf

Danksagungen: 347 / 442

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 29. April 2014, 22:03

nochmal zum Thema...hab am Samstag auf der Messe nochmal getestet auf meiner eigenen Motorhaube (harter BMW Lack)...
Hollogramme zieht man sich trotzdem rein
Hab ja auch zugesehen :D Egal was für ein Fell, ohne Nacharbeit wird es nicht ablaufen. Sicher mit etwas Übung, wenig Druck und einer 1 Step Politur ist es möglich mit Fell hologrammfrei zur polieren. Das ist aber eher was für das Gewerbe (Zeitfaktor). Das Optimum erreichst mit einer 1 Step Politur ohnedies nicht (meistens Glanzgrad 4 bis 4+). Für den Normuser wird das reichen (Kratzer ist weg). Mir reicht es nicht :thumbsup:
Mit freundlichen Grüßen, Christian

ChrisCivic

Moderator

  • »ChrisCivic« ist männlich

Beiträge: 599

Vorname: Have a guess!

Wohnort: Zuhause

Beruf: Facepalmer

Danksagungen: 212 / 34

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. April 2014, 08:18

Mit Fell und Power Cut ziehst du fast immer Hologramme rein, wie Christian schon sagt nacharbeiten muss man so oder so. Wenn man schon zu einem Fell und einer groben Politur greifen muss, heißt es das man grobe Defekte entfernen will und da nimmt man die Hologramme in Kauf. Zudem die Hologramme im Regelfall leicht zum entfernen sind.
Get on my horse, I'll take you around the universe and all the other places too! :thumbsup:

Mike_1802

Anfänger

  • »Mike_1802« ist männlich
  • »Mike_1802« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Vorname: Michael

Wohnort: Südoststeiermark

Danksagungen: 4 / 5

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. April 2014, 18:54

ja das man nacharbeiten muss ist schon klar. ist nur um den cut der einzelnen felle
gegangen und ob das lilafell wirklich ein "besseres" finish hinterlässt.

eine onestep lösung kommt für mich auch nicht in frage.
nach einem fell kommen mind. noch 2step bis zum wax. :acute: