MaSo

Anfänger

  • »MaSo« ist männlich
  • »MaSo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Vorname: Martin

Wohnort: Zwentendorf/Donau

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. November 2014, 22:59

Leder weich machen

Hallo zusammen.

Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage. Mein Leder im Fahrzeug ist erst 1500km alt. Jedoch fühlt es sich für mich sehr hart und spröde an. Wenn ich da an Audi/BMW/Mercedes denke, ist das alles richtig schön weich. Bei mir leider nicht. Handelt sich um einen Dodge Pickup.
Welche Mittel nehme ich dafür? Evt. ein Lederfett? Wie wende ich dass dann richtig an? Oder gibts andere Mittelchen?

Danke!

Martin

activeX

Anfänger

Beiträge: 79

Danksagungen: 4 / 4

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. November 2014, 06:49

Würde Colourlock nehmen. Schau mal auf Chris' Homepage :-)

  • »Meister Proper« ist männlich

Beiträge: 609

Vorname: Philipp

Wohnort: Himberg bei Wien

Beruf: IT/TU

Danksagungen: 199 / 226

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. November 2014, 08:48

Guten morgen,
ich denke, dass das Problem nicht an der Pflege liegt. Viel eher denke ich das die guten Amis Kunstleder verwendet haben.. Schau mal irgendwo hinter einer Verkleidung ob das "Leder" auch von der anderen Seite echt ist :P

Lg

dlp84

Mr. Festool

  • »dlp84« ist männlich

Beiträge: 927

Vorname: Daniel

Wohnort: 1220 Wien (Essling)

Beruf: Giftpanscher ---> Chemiker

Danksagungen: 309 / 60

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2014, 15:33

Helo Maso.

So wie Meister Proper schon geschrieben hat, tippe auch ich auf Kunstleder.
Ich hatte einmal ein Auto bei mir, welches mit total herunter gekommener roter Leder Innenausstattung kam.
Das Leder war sehr hart, und sehr schmutzig.
Hier handelte es sich aber um Kunstleder, konnte somir nicht weich gemacht werden.
Die Reinigung mit dem Colourlock System funktioniert trotzdem.

Mehr kannst du leider nicht machen, außer vom Sattler ein echtes Leder reinmachen lassen.

Lg
Daniel
__________________________________________________________________________________________________

Glanz = eine optische Eigenschaft einer Oberfläche, Licht ganz oder teilweise spiegelnd zu reflektieren.

Felix

Anfänger

  • »Felix« ist männlich

Beiträge: 61

Wohnort: Hartberg / Graz

Danksagungen: 13 / 14

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 23. November 2014, 23:59

Wenn es sich um Echtleder handelt würde ich es mal mit Leatherique oder dem Altleder Softener von Colorlock probieren.

Ich hab mit beiden Produkten gute Erfahrungen auf altem (über 20Jahre) etwas härterem Leder gemacht.

Jag Sparrow

Meister der Versiegelung

  • »Jag Sparrow« ist männlich

Beiträge: 534

Vorname: Chris

Wohnort: Guntramsdorf

Beruf: Hoonigan

Danksagungen: 173 / 209

  • Nachricht senden

6

Samstag, 29. November 2014, 19:14

Ein relativ guter Leder Weichmacher ist Elephant Lederfett von Colourlock, normalerweise verwendet man es bei Cabrios und Oldtimer um das Leder weicher zu machen und zu schützen...

Laimmsa

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 10:32

Guten morgen,
ich denke, dass das Problem nicht an der Pflege liegt. Viel eher denke ich das die guten Amis Kunstleder verwendet haben.. Schau mal irgendwo hinter einer Verkleidung ob das "Leder" auch von der anderen Seite echt ist :P

Lg

Kunstleder? Das wäre schrecklich, ich glaube nicht so.... :morning2:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Laimmsa« (27. Dezember 2014, 06:54)


hummel

Anfänger

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Juni 2015, 13:45

Also ich kann jetzt nur von meinem alten Ford Focus sprechen, in dem ich Recaro´s hatte, die ebenfalls nicht weich genung waren. Hatte mir letztes Jahr auf diesem Autoportal einen Ford Focus gekauft, da ich unbedingt einen Wagen für den Weg zur Arbeit brauchte. Der Vorbesitzer hatte da Recaro´s verbaut und um diese weich zu machen, habe ich mir dieses Mittel gekauft: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0032S7WG2/thetwins74
There are no stupid questions. Just stupid people.

hannes

Anfänger

Beiträge: 9

Danksagungen: 0 / 1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 15. Juli 2015, 11:01

Der Ami wird wohl Kunstleder haben, aber für alle anderen aus echtem Leder hilft auch gutes altes Sattelfett.

hummel

Anfänger

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. Juli 2015, 18:40

Echt ja? Davon hab ich noch nix gehört.
There are no stupid questions. Just stupid people.

Ähnliche Themen