BMWC

Anfänger

  • »BMWC« ist männlich
  • »BMWC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Vorname: Christoph

Wohnort: Mödling / Graz

Beruf: Bautechniker

Danksagungen: 5 / 13

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Februar 2016, 11:14

Reihenfolge der Anwendung - Versiegelung /Dressing

Hallo,

hab da eine kleine Frage. Bis jetzt habe ich noch keinen Kunststoff versiegelt, sondern nur mit dem Black to the Future Dressing behandelt.
Jetzt stellt sich bei mir die Frage wann ich dann die Versiegelung auftragen kann.
Wie ich beobachten konnte braucht das Dressing ja seine Einwirkzeit um nicht nur die Oberfläche zu behandeln.
Wie lang sollte man da dann warten bis man die Versiegelung auftragen kann?
Bzw. tragt man die Versiegelung vorher auf (Würde mich aber wundern, da das Dressing dann ja nicht mehr den Kunststoff pflegen kann).
Wie erwähnt versiegelt hab ich die Kunststoffe noch nicht, aber wäre hilfreich das im Vorhinein zu wissen :D

Danke jetzt schon für die Antworten :drinks:

Lg Chris

markus432

Anfänger

Beiträge: 36

Danksagungen: 18 / 6

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2016, 12:23

Was gibt denn der Hersteller für eine Einwirkzeit an? Daran würde ich mich halten.
VCDS (HEX&CAN) + VCP (inkl. VIM): Codierungen & Fehler auslesen in Wien + Umgebung -> PN oder Markus432@hotmail.com




BMWC

Anfänger

  • »BMWC« ist männlich
  • »BMWC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Vorname: Christoph

Wohnort: Mödling / Graz

Beruf: Bautechniker

Danksagungen: 5 / 13

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Februar 2016, 12:28

Ja die Hersteller-Einwirkzeit meine ich eh, aber kann man die Versiegelung danach direkt auftragen?
Denke nämlich nicht dass das funktioniert.
Man muss das Dressing danach abwischen, allerdings fühlt sich der Kunststoff weiterhin "feucht" bzw. frisch behandelt an.

EDIT: Versiegelung C.Quartz Kunststoff/Felgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BMWC« (22. Februar 2016, 12:35)


Mastermind

Anfänger

  • »Mastermind« ist männlich

Beiträge: 136

Vorname: Frank

Wohnort: DE - Köln

Beruf: ITler

Danksagungen: 237 / 143

  • Nachricht senden

4

Montag, 22. Februar 2016, 13:07

Wenn das Produkt deiner Wahl hier CarPro DLUX ist, dann benötigst Du danach kein Dressing mehr. Das DLUX Versiegelt und dunkelt den Kunststoff nach. Ein Dressing wird vermutlich auch nicht mehr auf dem DLUX halten.
Opel Graphit-Schwarz: DJ SNH Nano / Angelwax The Fifth Element | Scheiben: CarPro Flyby Forte | Felgen: CarPro DLUX
Opel Starsilber III: Kamikaze Infinity Wax | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
Opel Onyschwarz: Zymöl Vintage | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMWC (22.02.2016)

BMWC

Anfänger

  • »BMWC« ist männlich
  • »BMWC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Vorname: Christoph

Wohnort: Mödling / Graz

Beruf: Bautechniker

Danksagungen: 5 / 13

  • Nachricht senden

5

Montag, 22. Februar 2016, 16:47

Ja genau die Dlux ist es, hab ich vertauscht.
Verstehe und wie verhält sich das dann wenn ich vorher schon das Dressing angewendet hab?

Und danke für die aufklärende Antwort!

  • »Christopher S.« ist männlich

Beiträge: 458

Vorname: Christopher

Wohnort: Irenental

Beruf: Student

Danksagungen: 280 / 276

  • Nachricht senden

6

Montag, 22. Februar 2016, 19:45

Wenn schon ein Dressing oben ist wird das Dlux oder z.B. Nanolex Trim (ebenfalls eine Kunststoff Versiegelung) nicht mehr wirklich halten.... Falls du trotzdem zeitnah eine Versiegelung applizieren möchtest würde ich an deiner Stelle die betroffenen Teile mit einem All Purpose Cleaner bzw. anderen geeigneten Reinigern ordentlich reinigen und das Dressing entfernen. ;)

LG Christopher

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMWC (23.02.2016)

BMWC

Anfänger

  • »BMWC« ist männlich
  • »BMWC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Vorname: Christoph

Wohnort: Mödling / Graz

Beruf: Bautechniker

Danksagungen: 5 / 13

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Februar 2016, 01:02

Super, danke dir Chris!
Das hab ich mir nämlich gedacht, desswegen auch die Frage.
Welche Reiniger kannst du mir für das empfehlen? Dachte das Dressing arbeitet nicht nur auf der Oberfläche :D
Werde das dann wohl 2-3 mal reinigen um sicher zu gehen. Eventuell mit Zeitabstand dazwischen :)

  • »Christopher S.« ist männlich

Beiträge: 458

Vorname: Christopher

Wohnort: Irenental

Beruf: Student

Danksagungen: 280 / 276

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 23. Februar 2016, 01:29

Ich würde einen ganz normalen All Purpose Cleaner, wie zum Beispiel Koch Chemie Green Star, nehmen und eine strenge Mischung anmischen ;)...
Mehrmalig drüberzugehen kann auch da nicht schaden... Das Dressing zieht natürlich auch ein, wie stark kommt eben auf den Kunststoff an, aber ich denke wenn du vor der Versiegelung ordentlich reinigst wirst du keine Probleme haben :thumbup:


LG Christopher

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BMWC (23.02.2016)

BMWC

Anfänger

  • »BMWC« ist männlich
  • »BMWC« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Vorname: Christoph

Wohnort: Mödling / Graz

Beruf: Bautechniker

Danksagungen: 5 / 13

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 23. Februar 2016, 07:45

Super danke dir, alle Fragen beantwortet - Thema gelöst. :)

Ähnliche Themen