Bow087

Anfänger

  • »Bow087« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Vorname: David

Wohnort: Wien

Danksagungen: 0 / 5

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. April 2016, 16:46

Wenn Menzerna 2500 nicht weiterkommt - was dann?

Hallo Leute,

ich habe am WE das erste mal meine Lupus 6100 Pro 8mm ausgepackt und den Lack meines unischwarzen 118d Coupe behandelt. Kombination war wie gesagt Menzerna 2500 und gelbes Lake Country Pad, da der Lack vom Vorbesitzer ziemlich verunstaltet wurde. Waschswirls konnte ich fast restlos entfernen, jedoch blieben jede Menge tieferer Kratzer vorhanden die wohl nicht von der Waschststrasse stammen (sie sind nicht bis auf die Grundierung durch, man kann sie also rauspolieren). :cursing:
Meine Frage nun: Soll ich auf eine Politur mit noch mehr Schleifwirkung umsteigen oder an meiner Technik arbeiten? Kann man denn mit der Maschinenführung wirklich so viel ausrichten? Falls ja, gibt es vl jemanden der bereit wäre mir dies im Raum Wien und NÖ zu zeigen:)? :help:

LG David