Venomenon

Anfänger

  • »Venomenon« ist männlich
  • »Venomenon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Vorname: Johannes

Wohnort: Wald4tel und 1090 Wien

Beruf: Wien vor dem Caos bewahren

Danksagungen: 14 / 23

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. Oktober 2016, 14:52

Shiny Garage Reifenreiniger Pure Black Tire Cleaner

Ich wollte euch über meine Erfahrungen mit diesem Produkt teilhaben lassen. Bei meinem Einkauf bei Martin kamen wir durchs plaudern auf diesen Reifenreiniger, den er mir empfahl. Dieser sei sowohl für die Reifen als auch für die Gummileisten bei den Fenstern geeignet. Ok, dann versuche ich ihn und lasse mich überraschen. Bis jetzt habe ich für die Reinigung der Reifen immer einen Industriellen Kaltreiniger genommen was sehr gut funktioniert hat.

Ein wenig Vorarbeit muss schon sein, denn pur wird dieser Cleaner nicht verwendet. Der Hersteller, Shiny Garage, gibt an zwischen 300 und 500ml pro Liter Wasser zu verdünnen, je nach Verschmutzung. Ich entschied mich für die schwächere Verdünnung mit 300ml.

Als ich die Reifen eingesprüht und mit der Reifenbürste „massiert“ habe entstand wie gewohnt auf den optisch sauberen Reifen ein brauner Schaum der mich erkennen ließ das diese eben doch nicht sauber sind. Soweit wie gewohnt, ok, nicht besser aber auch nicht schlechter als mein Kaltreiniger. Abgespült und mich den Leisten gewidmet. Dort, die gleiche Erkenntnis.

Zu diesem Zeitpunkt dachte ich mir dass ich mir unnötig teuren Reiniger gekauft habe, ganz ehrlich.

Als dann die Reifen sowie die Leisten getrocknet waren bot sich aber ein ungewohntes Bild. Die Teile waren alle wie gewohnt sauber, aber schön Matt. Dies war mir neu und sieht aber doch irgendwie Edel(je nach Auto) aus.

Fazit, Wenn jemand eine matte Optik der Gummiteile(Leisten, Reifen) will, kann er gern zu diesem Reiniger greifen und wird nicht enttäuscht.
Unterwegs in den Sparmobilen von Citroen, C4 und C8

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christopher S. (08.10.2016), Franzman (15.10.2016)