andy_27

Anfänger

  • »andy_27« ist männlich
  • »andy_27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Vorname: Andy

Wohnort: Salzburg Land

Danksagungen: 25 / 43

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. September 2016, 17:18

Wachs/Versiegelung für Neuwagen gesucht

Hallo!

Mein Vater hat sich ein neues Auto bestellt und das kommt ca. mitte - ende Oktober, jetzt bin ich auf der Suche nach einem Wachs oder Versiegelung für sein neues Auto.

Das Wachs / die Versiegelung sollte einfach zu verarbeiten sein (ohne große Vorbereitungen) und eine lange Standzeit haben.
Mein Vater fährt mit dem Auto nur in die Waschanalge, von Hand putzt der eig. gar nie.

Das Auto ist ein Q3 in cuveesliber metallic.
Oder sollte man bei einem Neuwagen noch warten bis der Lack ausgehärtet ist? Ich glaub mal was davon gelesen zu haben ...

Was könnt ihr mir da so empfehlen?

Es braucht kein Highend Wachs/Versiegelung sein, eifnach was "normales" ;)
(Vl. verwende ich dass dann bei meinen Golf (candy-weiss) auch, weil mein Wachs ist fast verbraucht und ich will mal was neues ausprobieren.)


Danke schonaml!! :)
lg, Andy

lovetowax

Anfänger

  • »lovetowax« ist männlich

Beiträge: 55

Vorname: Dejan

Wohnort: Villach

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. September 2016, 19:59

Hi Andy,
also wegen dem aushärten von Lack würde ich mir keine Gedanken machen. Der Audi ist schon vor Wochen lackiert worden.
Bzgl der Versiegelung/dem Wachs wird es schwieriger. Etwas "einfaches", was aber der Waschanlagenchemie wiedersteht wird kaum zu finden sein. Da sollte es schon eine Versiegelung bzw ein Glascoating werden. Die Verarbeitung von solchen Mitteln sollte aber von Profis bzw Leuten mit Erfahrung durchgeführt werden. Eventuell das Nanolex SiO, sollte aber auch jemand machen der was von der Materie versteht.

Ich würde eher zu einem guten Detailer raten. Z.B. der Brillant Shine Detailer von Sonax. Den gibt es nahezu überall (am günstigsten beim ZGONC). Dieser ist einfach in der Verarbeitung, kann nach dem Waschanlagenbesuch schnell aufgelegt werden und hat als standalone auch eine Standzeit von mehreren Wochen. Außerdem zaubert er ein tolles Beading auf den Lack und steigert den Glanz.
Oder das Sonax protect and shine. Ist eine leicht zu verarbeitende Versiegelung die durchaus Monate halten kann. Wie waschanlagenressistent es ist kann ich nicht sagen.

Keine Angst vor Sonaxprodukten, die haben durchaus auch brauchbare Sachen. Wenn auch nicht annähernd alle.

LG lovetowax

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
E90 LCI 330d spacegrau metallic

  • »Christopher S.« ist männlich

Beiträge: 457

Vorname: Christopher

Wohnort: Irenental

Beruf: Student

Danksagungen: 280 / 274

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. September 2016, 22:15

Hallo Andy,

ich kann lovetowax nur zustimmen. Eine leicht zu verarbeitende Versiegelung die auf lange Sicht die Waschanlage übersteht ist nicht wirklich zu finden...
Wenn du etwas möchtest, was dennoch lange hält, dann würde ich dir z.B. die CarPro Cquartz UK empfehlen. Leider ist diese nicht so leicht zu verarbeiten und verlangt schon ein halbwegs geübtes Händchen. Selbst bei solch einer sehr widerstandsfähigen Versiegelung bin ich mir nicht sicher wie lange sie bei dauernder Waschanlage durchhält (kommt stark auf die Waschanlage selbst an).

Wenn du etwas möchtest was leicht zu verarbeiten ist befürchte ich, dass du die Versiegelung oder das Wachs öfters auffrischen musst.
Es kommt bei der Wahl des Produkts darauf an, ob du eine möglichst hohe Standzeit erzielen möchtest (hier kommst du um eine hochwertige Versiegelung nicht herum) oder ob es dir mehr um die Optik geht. In diesem Fall kannst du wie lovetowax ebenfalls schon geschrieben hat Produkte wie CarPro Reload oder andere Sprühversiegelungen oder Waxe nehmen, die einfacher aufzutragen sind aber eben dementsprechend weniger lange halten.

LG Christopher

andy_27

Anfänger

  • »andy_27« ist männlich
  • »andy_27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Vorname: Andy

Wohnort: Salzburg Land

Danksagungen: 25 / 43

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. September 2016, 08:19

Hallo,
danke für eure Antworten!!

Ja das ist mir schon klar dass das schwierig ist was passendes zu finden ... :/

Die Verarbeitung des Wachses/ der Versiegelung würde eh ich machen, da mein Vater gar keine Erfahrung und auch lust dazu hat ...
Und wegen der Waschanlage, so oft fährt der auch nicht hin, vl. 1x im Monat und ich denke wenn ein guter Schutz oben ist, reicht auch mal der Kärcher aus.
Wenn ich 1 - 2 mal im Jahr neu neue Schicht auftragen muss macht das nix aus.

Das CarPro Cquartz UK hört sich zwar gut an und ist sicher toll, aber für meine Zwecke eher ungeeignet ...

Da denke ich eher eine gute Sprühversiegelung die ich immer mal wieder aufsprühe ist da wohl am besten geeignet.
Aber muss ich da vorher nicht den Lack sehr gründlich reinigen usw.. (was es wieder aufwendiger macht) sonst versiegel ich ja den Schmutz mit?!

Hab mir mal ein paar Produkte rausgesucht:
Auto Finesse - Power Seal
CarPro - Hydr02 Wipeless Sealant - ist das wirklich so einfach wie es in der Beschreibung steht?
Dodo Juice Future Armour - ich bin mit den Produkten von Dodo Juice sehr zufrieden! Wie ist diese Sprühversiegelung?

Ich hätte auch noch ne halbe Flasche Liquid Glass im Keller, was meint ihr dazu? Ich hab das Zeug bei mir nur auf den Felgen und da wirkt das ganz gut ...

Danke :)
lg, Andy

  • »Christopher S.« ist männlich

Beiträge: 457

Vorname: Christopher

Wohnort: Irenental

Beruf: Student

Danksagungen: 280 / 274

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. September 2016, 10:42

Wenn ich 1 - 2 mal im Jahr neu neue Schicht auftragen muss macht das nix aus.
Mit so zwei mal im Jahr (einmal nach dem Winter und einmal im Herbst) denke ich wird das schon ganz gut gehen, vor allem wenn der Wagen eh nicht so oft unter die Waschanlage kommt.
Aber muss ich da vorher nicht den Lack sehr gründlich reinigen usw.. (was es wieder aufwendiger macht) sonst versiegel ich ja den Schmutz mit?!
Ja genau, aber wenn noch ein vorheriger Schutz vorhanden ist, dann ist die Reinigung ja dementsprechend einfach. Ich würde hier halt vor dem Auftrag eine gründliche Handwäsche durchführen ;) . Wenn das eh nur zweimal pro Jahr ist, dann ist der Aufwand ja überschaubar.
Zu den Produkten
Auto Finesse - Power Seal
Hab ich selber schon verwendet und bin sehr angetan davon. Die Verarbeitung ist leicht und geht ziemlich schnell. Auch die Standzeit hat mich überzeugt. Habe damals das Auto im Herbst damit versiegelt und der Schutz war bis nächsten Sommer vorhanden. Wie waschanlagenfest Power Seal ist kann ich leider nicht sagen, da ich nur mit der Hand wasche.
CarPro - Hydr02 Wipeless Sealant
Das Hydr02 ist sehr ähnlich dem CarPro HydroFoam (Hydr02 wird so aufgesprüht und HydroFoam wird per Schaumkanone aufgetragen).Beide sind somit auch dem Nanolex Washcoat sehr ähnlich. Der Aufwand ist wirklich minimal, da macht es auch nichts aus ein paar mal pro Jahr nachzulegen. Ich selbst habe nur das Nanolex Washcoat verwendet, aber laut einigen Meinungen ist das Hydr02 sehr ähnlich. Hier hab ich einen kleinen Erfahrungsbericht über das Washcoat verfasst: Dauertest
Bei mir hat es über zwei Monate gehalten und hätte auch noch länger, allerdings habe ich dann erneut eine Schicht aufgetragen.

Dodo Juice Future Armour und Liquid Glass habe ich selbst noch nicht probiert. Von Liquid Glass liest man aber auch viel positives, also kann probieren nicht Schaden :D . Ich selbst bin ebenfalls immer mit Dodo Juice Produkten zufrieden gewesen, daher denke ich das auch das Future Armour wie angegeben funktionieren wird. Eventuell meldet sich ja noch wer, der das probiert hat :) .


LG Christopher

andy_27

Anfänger

  • »andy_27« ist männlich
  • »andy_27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Vorname: Andy

Wohnort: Salzburg Land

Danksagungen: 25 / 43

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. September 2016, 19:25

Soo ich hab mich jetzt für folgendes entschieden:

Es kommen 2-3 Schichten Liquid Glass auf den Lack, und oben drauf und nach dem Waschen Dodo Juice Red Mist.
Dann hab ich als Grund eine Versiegelung und oben drauf was was ich immer auffrischen kann.
lg, Andy

Sylar

Anfänger

Beiträge: 26

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 29. September 2016, 19:51

Eventuell Gyeon WetCoat oder Sonax Polymer Netshied. Da hast wirklich kaum einen Aufwand.

Liquid Glass würde ich nicht machen, da ist der Aufwand mit einer anderen Versiegelung minimal höher. Würde das Liquid Glass nicht einfach auf den unpolierten Lack drauflegen...

andy_27

Anfänger

  • »andy_27« ist männlich
  • »andy_27« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 151

Vorname: Andy

Wohnort: Salzburg Land

Danksagungen: 25 / 43

  • Nachricht senden

8

Freitag, 30. September 2016, 13:14

Eventuell Gyeon WetCoat oder Sonax Polymer Netshied. Da hast wirklich kaum einen Aufwand.

Liquid Glass würde ich nicht machen, da ist der Aufwand mit einer anderen Versiegelung minimal höher. Würde das Liquid Glass nicht einfach auf den unpolierten Lack drauflegen...

Hallo,
wieso würdest du das LG nicht direkt auf den unpolierten Lack drauflegen? Der Wagen ist ja nagelneu, da gibts nix zum polieren, und ausserdem wird sowieso vorher mit dem Pre Cleaner gearbeitet. Und wenn ich LG auf den Wagen geben und oben drauf ne Schicht Dodo Red Mist und nach dem Waschen mit Dodo RM auffrische hat das denke ich eine gute Standzeit und 1x im Jahr einen Tag Aufwand ist auch kein Problem für mich.
lg, Andy

Sylar

Anfänger

Beiträge: 26

Danksagungen: 3 / 0

  • Nachricht senden

9

Freitag, 30. September 2016, 19:20

Der Händler wird wahrscheinlich selber mal ein Quick & Dirty Politur machen, damit das Auto glänzt bei der Übernahme. Eventuell benutzt er eine Politur die eine Versiegelung beinhaltet. Ob dann Hologramme drauf sind wer weiß...Und wenn du jetzt nur mit nem Precleaner den Lack reinigst und dann LG drauf. Hast die Hologramme gleich mitversiegelt.

Ich kenne das Red Mist nicht, aber ich bezweifle das LG 1 Jahr lang einen Schutz anbietet. Die Standzeit von LG ist nicht besonders hoch. Für damalige Verhältnisse ja, aber heutzutage eher nein.

Und zum Auftragen ist das LG meiner Meinung nach Aufwändiger als ein Coating. Dafür muss man halt bei einem Coating besser aufpassen.

Ich würde lieber auf ein Coating zurückgreifen als das LG nehmen. Wenn du mit LG zufrieden bist warum nicht...

lovetowax

Anfänger

  • »lovetowax« ist männlich

Beiträge: 55

Vorname: Dejan

Wohnort: Villach

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

10

Freitag, 30. September 2016, 19:54

Bitte coatings nur verarbeiten wenn ihr auch wirklich Erfahrungen damit habts. Sonst werdets keine Freude daran haben.
Was spricht eigentlich gegen das Standzeitwunder Collinite? Oder Fusso? Oder FK pink Paste? Oder, Oder, oder.
Alle samt leicht zu verarbeiten, sollten bei guter Pflege ein halbes Jahr halten und kosten realtiv wenig. Gegen das LG spricht natürlich auch nichts. Bedenke aber das du da mehrere Schichten auftragen müsstest um eine anständige Standzeit zu erreichen.
Wenn du eh einen Detailer verwenden möchtest, warum nicht gleich den Sonax Brillant shine detailer als stand alone Produkt? Der sollte locker von Wäsche zu Wäsche halten.
Ich würde vor dem Versiegeln vielleicht mit einen Lackreiniger ala LimePrime (leichte Abrasiva) oder Prima Amigo (keine Abrasiva) über den Lack gehen um wirklich eventuelle Füllstoffe etc runter zu holen.
E90 LCI 330d spacegrau metallic

lovetowax

Anfänger

  • »lovetowax« ist männlich

Beiträge: 55

Vorname: Dejan

Wohnort: Villach

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

11

Freitag, 30. September 2016, 19:56

Zum RedMist, riecht lecker, macht einen schönen Nassglanz, jedoch ein Horror in der Verarbeitung. Schmiert wie Sau da richtig ölig. Bitte immer mehrer (2-3) Tücher verwenden. Sonst wirds net lustig.
E90 LCI 330d spacegrau metallic

lovetowax

Anfänger

  • »lovetowax« ist männlich

Beiträge: 55

Vorname: Dejan

Wohnort: Villach

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. November 2016, 17:47



6 Wochen alter Brilliant Shine Detailer, nach 2maligem Waschanlagenbesuch, auf meinem Dailydriver. Steht 24/7 draussen und legt pro Woche ca 700km zurück
E90 LCI 330d spacegrau metallic