lovetowax

Anfänger

  • »lovetowax« ist männlich
  • »lovetowax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Vorname: Dejan

Wohnort: Villach

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. April 2016, 13:06

Fusso soft99 wax light vs Collinit 476s vs Finish Kare Pink Paste

Stelle diese drei Wachse od. Versiegelungen in wachsform mal vor. Da ich das Fusso sowie das Pink Paste schon seit Monaten im Keller liegen hatte, wurde es endlich mal Zeit diese Drei mal gegeneinander antreten lassen.
Der Test fand bereits Mitte Feber statt. Fand nur keine Zeit es auf "Papier" zu bringen :(



Als Testobjekt diente die Motorhaube meines E90 in Spacegrau, wobei ich sagen muss, das Auto steht immer in einer Garage und wird 10-15tsd km im Jahr bewegt und nur von Hand gewaschen. Also, auch ein DJ Hard Candy hält bei mir 3-4 Monate.
Da das Bouncers CtF fast den ganzen Winter durchgehalten hat und hier und da noch beadete wurde nach einer Wäsche mit überdosierten Glossworks von CG dem ganzen Lack noch eine Dusche mit dem IPA Cleaner von Tenzi verpasst um eine fettfreie Oberfläche zu schaffen.

Mir geht es mehr um Verarbeitung und Funktion (Schutz) der Produkte primär, die Standzeit ist also kein (für mich) wichtiger Aspekt da nahezu alle Wachse bei meinen Fahrprofil eine ordentliche Performance bieten und mir das Wachsen an sich ja auch Spaß macht und ruckzuck erledigt ist.
Hier muss ich noch sagen das das gesamte restliche Fahrzeug mit dem Fusso behandelt wurde da es das neueste von den drei Produkten ist und ich es am ganzen Lack testen wollte.

Kommen wir zu den Kandidaten:

Fusso soft99 wax light
Füllmenge: 200g
Preis: 24,90€
Bezug: carshine-shop/autopflege24
Geruch: chemisch/Lösemittel/Schuhcreme

Das Wachs gibt es in der Ausführung dark und light. Wobei ich sagen muss, das light habe ich bereits auch auf einem schwarzen Audi angewendet. Hat genau so gut funktioniert. Ob das dark auf einen hellen Lack anwendbar ist kann ich leider nicht sagen.
Im Lieferumfang ist auch ein Schwamm enthalten, dieser passt gut in die Wachsdose. Jedoch empfinde ich ihn zu unhandlich und zu hart. Hier würde ich zu einem weicheren Pad greifen.
Der Auftrag gestaltet sich als sehr einfach wobei sich das Wachs sehr dünn auftragen lässt. Ein leichter Tupfer mit dem Pad in die Dose reicht schon für eine Ganze Türe z.B.
Nach ca. 10min Ablüftzeit (Fingerwischtest) bei 8 Grad Temp in der Tiefgarage wurde es mit einem hochflorigen MF abgewischt. Dies ging überwiegend problemlos von Hand obwohl es hier und da schon etwas Kraft erforderte und etwas zickte alle Rückstände zu entfernen.
ACHTUNG: hinterlies weiße Rückstände auf Gummis und unlackierten Kumststoff :(
Ich würde es eher bedingt für Anfänger empfehlen, eben wegen der Rückstände auf Gummis und unlackierten Plastik. Auch liest man von Problemen auf schwarzen Lacken im Paralleluniversum.

Kommen wir zum zweiten Kandidaten, den altbewerten Klassiker.

Collinite 476s
Füllmenge: 266g
Preis: um 19€
Bezug: überall :o
Geruch: chemich, jedoch nicht so penetrant wie Fusso

Diese Wachs wird oft als Winterwachs empfohlen da es sehr resistent ist und sich seit Jahrzehnten am Markt einen Namen gemacht hat.
Der Auftrag gestaltet sich ähnlich dem Fusso. Den Abtrag empfand ich als etwas schwieriger da das MF mehr stoppte.
ACHTUNG: kreidet ebenso auf unlackierten Plastik und Gummi aus!
Ich würde es eher einen Anfänger empfehlen da es ansonst ziemlich einfach zu verarbeiten ist und nahezu keine Probleme (bis auf das Auskreiden) bereitet.

Kommen wir nun zu meinen Allzeit-Favoriten.

Finish Kare Pink Paste
Füllmenge: 411g
Preis: 22,90€
Bezug: carshine-shop
Geruch: Schuhcreme mit Beeren gemixt

Das Wachs lässt sich spielerisch leicht verarbeiten und das Pad gleitet einfach über den Lack. Nach ca 5min konnte es bereits abgenommen werden. Der Abtrag kommt hier Staubwischen nahem. Einfach herlich. Und da kommt für mich der größte Vorteil von diesem Wachs. Wo bei anderen Wachsen man sich einen Wolf abrubbeln muss um es auszupolieren, wenn man sich zu lange Zeit mit dem abnehmen lässt, bzw es garnicht mehr runter bekommt, ist es beim Pink Paste nahezu egal. Auch nach über einer halben Stunde ist der Abtrag extrem einfach.
Auf unlackierten Kunststoffen sollte man trotzdem Aufpassen. Da durch die Polymere im Wachs ebenso Auskreidungen entstehen können.
Für mich eine klare Empfehlung für Anfänger da extrem einfache Verarbeitung, Spitzen Preisleistung und ok vom Geruch. Auch gibt es das in einer Testdose mit 24g? Diese hatte ich mir mal vor Jahren geholt, zu Beginn meiner Pflegesucht.

Der Glanz aller drei Kandidaten geht polymer- und versiegelungstypisch ins harte, glasige.


Alle drei Wachse lassen sich schichten.
Obwohl ich lieber komplett neu Auflege als da mehrere Schichten aufeinander lege.
Ebenso werden alle drei in einer Metalldose abgefüllt , welche sich mal mehr mal weniger schwer Öffnen und Schließen lässt.
Der Verbrauch ist auch sehr sparsam (ca 5-8g pro Auto). Wobei ich bestimmt hier und da auch zuviel auftrage. D.h. bei der geleiferten Menge könnt ihr die Dosen noch vererben. :p


Da meine Motorhaube durch die Form sowieso in drei Felder unterteilt ist, fällt das Abgrenzen leicht.
Links Colli
Mitte Pink Paste
Rechts Fusso

Da das restliche Auto auch mit Fusso behandelt wurde habe ich beim Abtrag tatkräftig von meinen Kleinen unterstützt :) :cool:



Hier ein Beadingfoto eine Woche nach Auftrag auf abgekärcherten Lack. Beading mit HDR hervorgerufen.
E90 LCI 330d spacegrau metallic

Venomenon

Anfänger

  • »Venomenon« ist männlich

Beiträge: 25

Vorname: Johannes

Wohnort: Wald4tel und 1090 Wien

Beruf: Wien vor dem Caos bewahren

Danksagungen: 14 / 23

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Oktober 2016, 13:46

Ich kann hier nur meine Meinung zum Fusso Coat, die beiden habe ich nicht in Verwendung, schreiben.

Beim Fusso ist weniger mehr, und das wortwörtlich. Erwischt man zu viel davon beim auftragen, so tut man sich beim abnehmen etwas schwer. Behirnt man dieses, so geht es sehr einfach das Auto damit zu schützen. Ich hab meinen Van vorher nochmal mit Detailer abgewischt, um eventuelle Staubpartikel zu eliminieren, danach mit IPA drüber und dann mit dem Fusso. Alles hat einwandfrei geklappt. Der Lack ist spiegelglatt geworden, auch hat er jetzt ein vielfaches mehr an Spieglungen (Objekte dahinter oder an der Wand) die er vorher nicht hatte. Dies alles aber ohne den Lack vorher poliert zu haben. Zusätzlich zum Lack wurden die verchromten Griffe und Zierleisten damit eingelassen. Dank der Regenschauer der letzten Wochen freue ich mich jedes mal wenn ich zu meinem Wagen komme, wunderschöne Wassertropfen am Lack und wenn ich zuhause ankomme ein trockenes sauberes Auto.

Leider stimmt es, dass das Fusso auf Gummi und Platikteilen helle Rückstande lässt. Passt man darauf auf, alles kein Problem.



Im Vergleich zum Fusso habe ich am zweiten Wagen das Sherbet Fizz, ich weis, kann man nicht vergleichen weil Wachs und Versiegelung. Aber von der Anwendung tu ich mir mit dem Fusso leichter als mit dem Fizz, is aber Geschmackssache.



Soweit meine Gedanken zum Fusso.



LG Veno
Unterwegs in den Sparmobilen von Citroen, C4 und C8

lovetowax

Anfänger

  • »lovetowax« ist männlich
  • »lovetowax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Vorname: Dejan

Wohnort: Villach

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Oktober 2016, 20:28

9 Tage altes FK pink paste wax. Regenbeading, Fahrleistung bisher ca 500km.

E90 LCI 330d spacegrau metallic

lovetowax

Anfänger

  • »lovetowax« ist männlich
  • »lovetowax« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 55

Vorname: Dejan

Wohnort: Villach

Beruf: Bauleiter

Danksagungen: 8 / 6

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. November 2016, 17:52

Ca 1 Monat altes FK pink paste wax, ca 1500km zurückgelegt. Ein Nachlassen von Beading und Sheeting bis jetzt nicht festgestellt.
(Lack ungewaschen, Regenbeading)
E90 LCI 330d spacegrau metallic

  • »Christopher S.« ist männlich

Beiträge: 458

Vorname: Christopher

Wohnort: Irenental

Beruf: Student

Danksagungen: 280 / 276

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. November 2016, 22:09

Sieht sehr schön aus das Beading, vor allem wenn der Lack nicht gewaschen ist 8o
Wie sieht das Fusso im vergleich nach der Zeit aus?

LG Christopher