Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Autopflegeforum | Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

knallfrosch

Anfänger

  • »knallfrosch« ist männlich
  • »knallfrosch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Vorname: Josef

Wohnort: Stockerau

Danksagungen: 77 / 27

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. August 2017, 16:59

Nanolex Hybrid Wachs

Nanolex hat im Juli ein neues Hybrid Wax angekündigt und auf der Waxstock 2017 präsentiert.
Es handelt sich bei dieser ersten Version/Abfüllung um ein Limited Edition Kit mit einer Auflage von 500 Stück.
Das Set beinhaltet 100g Hybrid Wax in einer Metalldose, einen Microfaserapplikator und zwei Microfasertücher.






Die ersten 100 Stück konnten auf der Waxstock erworben werden. Der Rest ging an die Distributoren und Händler weltweit.
Der geplante offizielle Verkauf sollte im Herbst starten. Bis dahin wird auf Feedbacks von den Anwendern/Händlern gewartet, um bei Bedarf noch an der Zusammensetzung zu schrauben.
Eigentlich ganz klug und geschäftstüchtig von Nanolex.
Die entgültige Version wird vermutlich in einer 200g Dose erscheinen und sich preislich um die 60 Euro bewegen.
Das Limited Edition Kit mit der halben Inhaltsmenge wird bei Carclean​ Niederlande derzeit um 44,99 inkl. Versandkosten angeboten.

Kommen wir nun zu den Produkt- und Anwendungsinformationen lt. Hersteller:
Ein aus einer Mischung von 3 natürlichen Wachsen, mit innovativen Additiven und hochwertigen Hybridpolymeren zusammengesetztes Allroundwachs.
Diese Zusammensetzung ermöglicht eine extrem einfache Anwendung auf allen lackierten Oberflächen.
Das Nanolex Hybrid Wax eignet sich neben einer Stand Alone Anwendung hervorragend als Topping für Coatings oder Polymerversiegelungen.

Bezüglich der Standzeit findet man nicht wirklich aussagekräftige Angaben. Als kleiner Anhaltspunkt schreibt Carclean von ca. 4 Monaten bzw. 20 Fahrzeugwäschen.

Die Voraussetzung der Anwendung ist ein sauberer, gereinigter, trockener und abgekühlter Lack. Der Auftrag sollte mit einem Schaumstoff- oder Microfaserpad im Kreuzstich oder in kreisenden Bewegungen flächendeckend erfolgen. Je nach Umgebungstemperatur kann das Wachs nach 5-15 Minuten abgenommen werden (Fingerwischtest).
Das Hybrid Wax soll eine deutlich sichtbare Farbvertiefung, und Glanzsteigerung erzeugen, den Metalliceffekt (falls vorhanden) betonen, das Wasserablaufverhalten verbessern und die Schmutzanhaftungen verringern.

Lesen sich wie immer gut diese Angaben. Mal sehen was die Praxis zeigt.

Heute beim Auspacken kurz die Nase reingehalten. Das Hybrid riecht leicht nach Lösungsmittel.
Die beiden kurzflorigen MFTs sind die bekannten lilafärbiben Tücher mit Nanolex Logo in 40x40cm.
Der Microfaserapplikator ist im Verhältnis sehr groß gehalten, fühlt sich jedoch sehr angenehm an und liegt gut in der Hand.



Wenn es meine Zeit erlaubt, werde ich das Hybrid Wachs in den nächsten Wochen testen und dazu berichten.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christopher S. (19.08.2017), Vsti (22.08.2017)

  • »Christopher S.« ist männlich

Beiträge: 458

Vorname: Christopher

Wohnort: Irenental

Beruf: Student

Danksagungen: 280 / 278

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. August 2017, 17:30

Danke für die Vorstellung!
Klingt interessant, mal schauen wie es sich im Test schlägt. :)


LG Christopher

Christopher

Anfänger

  • »Christopher« ist männlich

Beiträge: 112

Wohnort: Steiermark

Danksagungen: 29 / 7

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. August 2017, 22:26

Super vielen Dank für die Vorstellung.
Hört sich schon mal sehr interessant an.
detailing is art

Vsti

Anfänger

  • »Vsti« ist männlich

Beiträge: 50

Vorname: Josef

Wohnort: Zwentendorf

Beruf: Lfz-Techniker

Danksagungen: 6 / 9

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. August 2017, 11:32

Danke für die Vorstellung, klingt sehr interessant.

knallfrosch

Anfänger

  • »knallfrosch« ist männlich
  • »knallfrosch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Vorname: Josef

Wohnort: Stockerau

Danksagungen: 77 / 27

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. August 2017, 17:36

Den freien Tag genutzt um das Hybrid Wax von Nanolex ein wenig zu testen.
Die Anwendung erfolgte im Freien an der SB-Box, da mein Kumpel mit der Garage zur Zeit in Griechenland residiert.
Der Sportsvan wurde vor 4 Tagen gewaschen und nur leicht verschmutzt.

Vorbereitung:
Flugrostentferner am ganzen Lack, HDR Wäsche, klassische Wäsche mit Meguiars D114 hoch dosiert (1:50),
HDR-Wäsche (Osmosewasser), trocknen und Lackreinigun(IPA Wipe) mit Koch Chemie SIL.
Die Motorhaube wurde vor dem SIL noch mit der milden Bilt Hamber geknetet.
Da gab es nicht viel zu holen, aber an einigen Stellen hat die Knete doch gebremst.

Beading Haube nach der Reinigung:


Als Vergleich kam das Dodo Juice Supernatural Hybrid auf die linke Hälfte der Haube:


Die Anwendung erfolgte im Schatten in der SB-Box bei etwa 27 Grad.
Das Nanolex Hybrid Wax wurde in einem Zug auf der halben Haube und der rechten Seite appliziert.
Die Abnahme nach etwa 15 Minuten war ein Genuss. Ohne jeglichen Druck konnte es abgenommen werden. Einfach herrlich :love:

Auf die linke Haube kam anschließend das Supernatural Hybrid. Mann oh Mann hat die Abnahme nach wenigen Minuten gezickt :scare3:
Einfach eine Katastrophe. Die Rückstände waren wie eingebrannt. Mit dem Applikator Pad versucht das Supernatural anzulösen. Fehlanzeige.

Bilder waren schwer einzufangen. Sah so aus wie angetrocknete Wasserläufer:


Ich war ein wenig ratlos und wollte das SN wegen dem Vergleich nicht wieder strippen.
Der Versuch einer Benetzung der Fläche mit destilliertem Wasser und anschließender Trocknung mit einem sauberen MFT schaffte dann Abhilfe.
Anscheinend mag das SN die hohen Temperaturen nicht und 5 Minuten waren einfach zu lange.

Kurz vor dem Auftrag hatte ich die linke Seite mit dem Nanolex Hybrid appliziert. Durch das Zicken des Supernatural Hybrid war dieses knapp 45 Minuten am Lack.
Dem Nanolex Wachs war dies schnuppe. Die Abnahme ging wie staubwischen.

Nach dem Wachsauftrag stellte ich den Sportsvan in die Sonne und kümmerte mich um die Einstiege und die Felgen.

Unterschiede bei Glanz und Glätte zwischen den beiden Wachsen konnte ich keine feststellen. Beide waren vollkommen zufriedenstellend.

Die Metallic Flakes werden in der Sonne schön betont:


Haube von vorne in der direkten Sonne:



Etwa eine Stunde nach dem Wachsauftrag versuchte ich einen Beadingtest.
Der Lack war im Schatten noch nicht ganz abgekühlt.
Schock! Oh mein Gott was ist das? :mad:

Links Dodo Juice und rechts Nanolex:


Das SN war ja recht bescheiden im Beading, aber das Nanolex eine Katastrophe.
Auf meiner Haube scheint alles zu zicken :cursing:
Vor 8 Wochen gab es Zymöl Titanium und das peformte ebenfalls nicht besonders.

Andere Bauteile mit dem Nanolex mussten jetzt ebenfalls überprüft werden.
Gibts doch nicht. War die ganze Arbeit für die Fische?

Seitenspiegel:


Dach:


:good: Gott sei Dank. Alles Andere war zufriedenstellend, nur die Haube enttäuschte.
Das Zicken des Supernatural sollte man daher ebenfalls nicht überbewerten, vielleicht lag dies ebenfalls am A***** Lack der Motorhaube.

So kommen wir nun zum ersten Eindruck mit dem Nanolex Hybrid:

Applikation ist angenehm, kein Bremsen am sauberen Lack trotz vorherigem IPA Wipe.
Wachsabnahme auch nach längerer Zeit ein Genuss und vorbildlich. Ideal für Wachseinsteiger.
Glanz und Glätte sehr gut. So wie es bei einem Wachs sein sollte.
Beading, abgesehen von der Zickenhaube ebenfalls zufriedenstellend.
Keine Auskreidungen auf unlackiertem Kunststoff.
Die nicht strukturierten Teile der Spiegel und die Hochglanzleisten wurden ebenfalls gewachst und die Abnahme war genauso einfach wie am Lack.

Leider hat mir die Motorhaube einen Strich durch die Rechnung gemacht und ein wirklicher Vergleich zu einem guten und bekannten Hybrid Wachs fällt dadurch ins Wasser.
Ich werde das Nanolex Wax bei Gelegenheit wieder anwenden.

Danke fürs Lesen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Christopher S. (03.09.2017)

knallfrosch

Anfänger

  • »knallfrosch« ist männlich
  • »knallfrosch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Vorname: Josef

Wohnort: Stockerau

Danksagungen: 77 / 27

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. August 2017, 19:50

Es gab die erste HDR Wäsche nach wenigen Tagen. Wie immer ein Genuss bei einem neuen Lackschutz :love:
Ein Unterschied zum DJ Supernatural Hybrid war auf der Haube zu erkennen.
Das Supernatural perlt schön ab und das Nanolex Hybrid bildete einen großflächigen Film welches rasch aufreißt und abläuft.
Insektenleichen und Bienenschiss waren nach der HDR Wäsche alle weg. Der Bereich wurde mit niedrig dosiertem Ech2o davor eingesprüht.
Das MM Dry Me Crazy war nach dem Trocknen immer noch schön weiß. Als Trockenhilfe habe ich ein wenig Ech2o aufgesprüht.

Dach nach HDR-Wäsche:

Ähnliche Themen