Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Autopflegeforum | Österreich. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian

Moderator

  • »Christian« ist männlich
  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 063

Vorname: Christian

Wohnort: Österreich, Niederösterreich, Gänserndorf

Danksagungen: 347 / 442

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 29. Januar 2013, 15:45

Die Knete darf dir halt nicht auf den Boden fallen. Daher solltest sie teilen. Mit 100 Gramm hast ohnedies genug.
Mit freundlichen Grüßen, Christian

Clemsi

Anfänger

  • »Clemsi« ist männlich

Beiträge: 61

Vorname: Clemens

Wohnort: Wien 21 Stammersdorf

Beruf: ÖBB Stritzi

Danksagungen: 3 / 11

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:00

Ok das ist klar!

Das wird dann eine weile dauern bis der KOMBI fertig ist!

iwiko

Anfänger

  • »iwiko« ist männlich

Beiträge: 67

Vorname: Andreas

Wohnort: Steyr

Danksagungen: 24 / 76

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:21

Auch wenn ich wahrscheinlich gleich gesteinigt werde....

Ich verwende seit kurzem die 3M Chinabombaknete mit Meguiars Last Touch.
Hab sie mir aus Interesse in der Bucht um 3€ für 200g bestellt.

Ich merke absolut keine Unterschiede zur blauen Magic Clean. Weder bei der Farbe, Härte, Geruch usw.
Hab sie auf meiner frisch polierten Testmotorhaube getestet. Es gab keine Spuren nach dem Kneten.
Grüße Andi

  • »Meister Proper« ist männlich

Beiträge: 609

Vorname: Philipp

Wohnort: Himberg bei Wien

Beruf: IT/TU

Danksagungen: 199 / 226

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 29. Januar 2013, 16:27

Wieso gesteinigt?
Hier geht es weder um Marken, noch um den Preis!
Wichtig ist nur, dass es funktioniert! :D

Solche Erfahrungen sind wertvoll und wichtig!

Lg

panizzi

Anfänger

  • »panizzi« ist männlich

Beiträge: 100

Danksagungen: 15 / 4

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 29. Januar 2013, 18:00

Iwiko, kannst Du mal einen Link von deiner 3mchinabombaknete posten ?
gelbes Drehmoment

iwiko

Anfänger

  • »iwiko« ist männlich

Beiträge: 67

Vorname: Andreas

Wohnort: Steyr

Danksagungen: 24 / 76

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:04

Kann leider noch keine PN´s schreiben. Sind links hier erlaubt?
Falls nicht bitte löschen!

Die um 3€ sind momentan gerade nicht erhältlich.
Ich habe auch die ohne der Fake 3M Aufschrift getestet. Die würde ich nicht mehr nehmen.
Die ist schon sehr hart auch nach längerem Bad in heißem Wasser.
Grüße Andi

47

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:14

Auch wenn ich wahrscheinlich gleich gesteinigt werde....

Ich verwende seit kurzem die 3M Chinabombaknete mit Meguiars Last Touch.
Hab sie mir aus Interesse in der Bucht um 3€ für 200g bestellt.
Geh wieso,
wenn ich nicht soviel daheim hätte,hätte ich mir die auch mal geholt( um das Geld ist nix verhaut)
Aber gut zu wissen das die was taugt, sollte ich die was ich daheim hab je verbrauchen können dann wird die bestellt

Christian

Moderator

  • »Christian« ist männlich
  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 063

Vorname: Christian

Wohnort: Österreich, Niederösterreich, Gänserndorf

Danksagungen: 347 / 442

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:49

Auch wenn ich wahrscheinlich gleich gesteinigt werde....

Ich verwende seit kurzem die 3M Chinabombaknete

Warum sollst da gesteinigt werden?

Ich empfehle immer Markenknete, weil es da relativ einfach ist, zu einer Produkthaftung zu kommen. Ich selbst habe schon Knete direkt aus China um etwa umgerechnet einen Euro ausprobiert. Die Podukhaftung (wenn etwa zu viele Abrassiva enthalten sind) übernehme ich da aber selbst.
Mit freundlichen Grüßen, Christian

panizzi

Anfänger

  • »panizzi« ist männlich

Beiträge: 100

Danksagungen: 15 / 4

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:55

Danke iwiko, um € 6,- inkl Versand wird das mal getestet, wenns zu grob ist, dann kommt es nur bei den Felgen zur Anwendung
gelbes Drehmoment

50

Dienstag, 29. Januar 2013, 19:59

Ich habe fürs Frühjahr die Autofinesse Knete mit dem Gleitmittel ... bin gespannt!

Die blaue Magic Clean kommt nur noch auf Felgen oder Schweller zum Einsatz ...

Christian

Moderator

  • »Christian« ist männlich
  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 063

Vorname: Christian

Wohnort: Österreich, Niederösterreich, Gänserndorf

Danksagungen: 347 / 442

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:01

Ich habe fürs Frühjahr die Autofinesse Knete mit dem Gleitmittel ... bin gespannt!
Ich bin auch schon gespannt. Wobei - ich weiß gar nicht mit was ich anfangen soll zu testen 8|
Mit freundlichen Grüßen, Christian

52

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:07

Das kenne ich von wo :D

iwiko

Anfänger

  • »iwiko« ist männlich

Beiträge: 67

Vorname: Andreas

Wohnort: Steyr

Danksagungen: 24 / 76

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:08

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es bei so billigen China Kneten zu "Qualitätsschwankungen" kommen kann.
Ich meine damit, einmal mehr, einmal weniger agressiv/brauchbar.

OT:
Ich finds schräg, dass mein Lackfuzi genau die Knete als original Refillpack um 20 Geld verkauft. :wacko:
Schön zu unterscheiden an den verschiedenen 3M Schriftzügen. Er will aber nix davon wissen.
Grüße Andi

54

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:09

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es bei solchen Kneten zu "Qualitätsschwankungen" kommen kann.
Ich meine damit, einmal mehr, einmal weniger agressiv/brauchbar.

OT:
Ich finds schräg, dass mein Lackfuzi genau die Knete als original Refillpack um 20 Geld verkauft. :wacko:
Schön zu unterscheiden an den verschiedenen 3M Schriftzügen. Er will aber nix davon wissen.

Alter schwede also ein Mann den man vertrauen kann :rofl: :rofl: :rofl:

55

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:12

Wobei - ich weiß gar nicht mit was ich anfangen soll zu testen 8|
Pro Panel ne andere Knete :thumbsup:

dlp84

Mr. Festool

  • »dlp84« ist männlich

Beiträge: 927

Vorname: Daniel

Wohnort: 1220 Wien (Essling)

Beruf: Giftpanscher ---> Chemiker

Danksagungen: 309 / 60

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 29. Januar 2013, 20:23

@ clemsi: also ich teile die kneten auch immer da es einfacher geht. man wendet auch weniger druck an. ich empfehl dir dodo SN fine clay bar bzw medium clay bar mit born slippy.
da hast 3 Streifen drinnen. den streifen dritteln und das sollte normalerweise reichen.

@ christian: soviele kneten wie du hast, kannst sie ja alle an meinem auto ausprobiern und anschliessend kannst alle deine pads zum polieren ausprobieren ;-)
also zum testen gibts genug. :good:
__________________________________________________________________________________________________

Glanz = eine optische Eigenschaft einer Oberfläche, Licht ganz oder teilweise spiegelnd zu reflektieren.

foxter

Anfänger

  • »foxter« ist männlich

Beiträge: 106

Wohnort: Wien

Danksagungen: 43 / 32

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 17. Februar 2013, 19:31

Ich habe bis jetzt folgende Kombinationen im Einsatz. Bin mit beiden, nach meinem "Erfahrungsschatz" sehr zufrieden. Die Magic Clean in der blauen Ausführung kam eher bei "gröberen" Anforderungen und auch bei den Felgen zum Einsatz.

- DODO JUICE Supernatural Detailing Clay - Fine in Kombination mit DODO JUICE Born Slippy (original Mischung)

- Magic Clean Reinigungsknete blau mit ValetPRO Citrus Bling 1:x (hab genaues Mischverhältnis gerade nicht mehr im Kopf)

Bei einem schnellen Test im Sommer 2012 konnte ich keine unmittelbaren Auflösungserscheinungen bei der blauen Magic Clean bei der Kombination mit DODO JUICE Born Slippy feststellen. Wenn ich mich recht entsinne flutschte es aber nicht so gut. Wobei nach meinem empfinden die DODO JUICE Supernatural Detailing Clay etwas mehr Hang zum leichten kleben bleiben neigt. Wobei diese Erfahrungen nicht unbedingt generalisieren würde da viele Faktoren mitspielen können (Temperatur, Verschmutzungsgrad, Mischverhältnis Gleitmittel, etc.)

Kann den angeführten Tipp größere Stücke zu teilen nur bestätigen. Gut ist auch mehrere der Dosen, die gut verschließbar sind zu haben um gebrauchte von neuen zu trennen. Ich verwende dazu derzeit die Originaldosen der Kneten, die sich teils in ihrer Machart und daher auch Funktion sehr unterscheiden können.

inteforno

Anfänger

  • »inteforno« ist männlich

Beiträge: 49

Wohnort: GU

Beruf: Sachbearbeiter

Danksagungen: 3 / 12

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 19. Februar 2013, 10:01

Ich nehm jetzt die blaue Petzolds Knete mit Citrus Bling 1:16 -- zufriedenstellendes Ergebnis.

Probiert hab ich vorher auch die Dodo basic clay, die hat irgendwie nix runtergeholt. zum Glück ist sie mir runtergefallen und ich musste sie wegschmeissen.
Sonax spray und Clay hatte ich ganz am Anfang. die war irgendwie auch für nix.

Christian

Moderator

  • »Christian« ist männlich
  • »Christian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 063

Vorname: Christian

Wohnort: Österreich, Niederösterreich, Gänserndorf

Danksagungen: 347 / 442

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 19. Februar 2013, 15:51

Probiert hab ich vorher auch die Dodo basic clay, die hat irgendwie nix runtergeholt.
Interessant!

Meinst Du die Basics of Bling? Kannst Du uns mitteilen, welches Gleitmittel Du damals verwendet hattest.
Mit freundlichen Grüßen, Christian

Jag Sparrow

Meister der Versiegelung

  • »Jag Sparrow« ist männlich

Beiträge: 534

Vorname: Chris

Wohnort: Guntramsdorf

Beruf: Hoonigan

Danksagungen: 173 / 209

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 19. Februar 2013, 16:39

würd mich auch interessieren...bin mit der Basics of Bling sehr zufrieden.
Stelle sie vorm Anwenden in ne Tasse warmes Wasser, hab sie mit Dodo Born Slippy, Citrus Bling und AF-Glide
sogar mal mit CG - Citrus Wash and Gloss mit Wasser verwendet...alles einwandfrei